Home Charolaiszucht Ab Hof Verkauf Fotogalerie Verkaufstiere Kontakt Unsere Partner


charolais-krehan

                                               

Z U C H T R I N D E R

B I O R I N D F L E I S C H

Die Rasse Charolais

Seinen Ursprung hat das Charolais-Rind im südlichen Jura Frankreichs. Die Tiere erhielten den Namen der Hauptstadt der damaligen Grafschaft Charolais, Charolles.
Die Rasse Charolais ist die älteste Fleischrinderrasse Frankreichs und sie zählt heute zu den zahlenmässig stärksten und bedeutendsten Rassen in der Rindfleischproduktion der Welt.

Charakteristisch für die Rasse ist das weiße bis cremige, jedoch einfärbige Haarkleid.
Charolais ist ein schnell wachsendes, schweres Fleischrind mit viel Muskulatur an Schulter, Rücken, Lende und Keule mit relativ geringer äußeren Fettauflage, jedoch sehr guter Marmorierung. Besonders beliebt ist der ausgesprochen gutmütige und ruhige Charakter.
Die gute Mütterlichkeit mit ausreichend Milch, sehr guter Fruchtbarkeit, breitem Becken, dadurch problemlose Geburten und von Geburt an vitale Kälber gehören ebenso zu den Vorteilen, wie auch die Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche Umweltbedingungen.
Dabei ist höchste Mastleistung mit hohem Futteraufnahmevermögen für Grundfutter und sehr guter Futterverwertung ein zukunftsweisender Vorteil der Rasse.

Das Charolais-Fleisch

Rindfleisch von Charolais-Rindern wird schon seit Jahrzehnten von Feinschmeckern in aller Welt bevorzugt. Hervorragend marmoriert und mit geringem Fettanteil entspricht es auch heute den hohen Anforderungen ernährungsbewusster Verbraucher und hat sich mittlerweile als Trendpunkt etabliert.

10 Gründe, die für Charolais sprechen

- sehr hohe Tageszunahme
- beste Mastleistung
- sehr gute Mütterlichkeit
- hohe Fruchtbarkeit
- Vitalität
- beste Aufzuchtleistung
- starke Bemuskelung
- Langlebigkeit
- sehr gute Schlachtkörperqualität
- sehr gute Grundfutterverwertung

Zuchtziel

Um die Qualität unserer Herde zu optimieren, verwenden wir beste französische Genetik.
Der Einsatz lang bewährter Blutlinien ist für mich sehr wichtig, um die besonderen Eigenschaften der Charolais zu erhalten.

Ein wichtiger Punkt ist die Wirtschaftlichkeit einer Kuh. Sie sollte durch möglichst problemlose Geburten Kälber produzieren welche mit wenig Aufwand in kurzer Zeit  leistungsstarke Absetzer sind.
Wenig Aufwand heißt, aus dem Grundfutter eine gute Milchleistung und hohe Zunahmen zu erzielen.